EUROFILMER
Europäischer Autorenkreis für Film und Video e. V.
European Film & Video Makers Circle

Einladung zur Eurofilmer-Matinee

Eine Auswahl der schönsten Filme vom Euro-Filmfestival 2015 in Ansbach
(8. – 10.10. in Bayern / Frankenland)

am Sonntag, den 29. November (1. Advent) um 14:00 Uhr

im „Pferdestall“
 22949 Ammersbek
Am Gutshof 1

In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen.

Alle Freunde des Amateur-Films sind herzlich willkommen, bringen Sie gerne Gäste mit.

Eine Veranstaltung des Europäischen Autorenkreis für Film und Video e.V.
Wolfgang Thomas
Länderbeauftragter Nord
Mühlenbrook 29,  22397 Hamburg
Tel: 040/60561590

68. Nordwestdeutsche Filmfestspiele

vom 07. - 08. November 2015

Harsfelder Lichtspiele

Hotel Meyer's Gasthof

 

Programm

Samstag, 07. Nov. 2015
09:30 Uhr Jurybesprechung
10:00 Uhr Eröffnung der Festspiele
                 Beginn der Projektion und Jurydiskussion
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Fortsetzung der Projektion und Jurydiskussion
18:00 Uhr Ende
18:30 Uhr Treffen im I-Punkt zum Klönen und Genießen

Sonntag, 08. Nov. 2015
09:30 Uhr Beginn der Projektion und Jurydiskussion
12:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Preisvergabe und Bekanntgabe der Weitermeldungen

Änderungen sind je nach Filmaufkommen möglich.
Die Jurydiskussion erfolgt nach jedem Filmblock.

 

Filmmeldungen

Bitte verwenden Sie nur die Meldebögen der BDFA Datenbank. Drucken Sie den Meldebogen nach Eingabe aller Daten auf weißem Papier aus, unterschreiben Sie ihn und lassen Sie ihn vom Vertreter des Klubs unterschreiben.
Der Datenträger (MiniDV, DVD, BluRay oder Daten-DVD) darf nur einen Film enthalten. Weitergemeldete Filme werden direkt an die BFF-Ausrichter geschickt. Die anderen Filme werden den Autoren auf Wunsch zugeschickt.

Filme und Filmmeldebögen können ab sofort an Klaus Brachmann, Neckarstraße 26, 28816 Stuhr, geschickt werden. Meldeschluss: 21.10.2015. Die Filme müssen spätestens am 22.10.2015 bei Klaus Brachmann eingehen.

Die Startgebühr von 7,50 € pro Film ist auf das Konto

BDFA LV Nordwest
IBAN: DE40200505501216176873
BIC: HASPDEHHXXX

zu überweisen oder zu Beginn der NWDAFF beim Schatzmeister Dieter Schlemmermeier einzuzahlen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotel Meyer, Marktstraße 17-21, 21698 Harsefeld, Tel: 04164/81460

 

Sonderpreise

Preis des BDFA für den besten Film
Publikumspreis

 

Einladung als PDF-Download

Filme gestalten – Filme bewerten

Ein Seminar für alle Autoren und angehende Juroren in Theorie und Praxis

für Filmfreunde, die es nicht lassen wollen, immer besser zu werden und miteinander und aneinander zu lernen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Studienrat a. D. Peter Klüver für ein Filmseminar unter Filmfreunden zur Verfügung stellt. Als ehemaliger Chefredakteur, Geschäftsführer und Präsident der Eurofilmer kümmert er sich jetzt um die Ausbildung der Juroren/innen und der Jurorenleiter/innen im nördlichen Einzugsgebiet des Europäischen Autorenkreis für Film u.Video e.V.

Seine eigene filmische Ausbildung erhielt er schon in den fünfziger Jahren auf Seminaren der Staatlichen Landesbildstelle Hamburg, wo er renommierten Regisseuren wie Max Ophüls oder Helmut Käutner über die Schulter sehen konnte. Stetige Weiterbildung durch eine Vielzahl von Fachbüchern und Kursen, als Kleindarsteller in mehreren Filmproduktionen und schließlich als Filmemacher, Drehbuchautor und Regisseur von Produktionen, die nicht selten mit Gold- oder Silbermedaillen ausgezeichnet und auf den höchste Ebenen im Bereich der deutschen und internationalen Amateurklasse gezeigt wurden.

Dieses Seminar kann Autoren zu Juroren werden lassen, wird aber mit Sicherheit unseren Filmfreunden Wege und Ziele aufzeigen, die einen Film wertvoller und aussagekräftiger werden lassen. Mit einer Vielzahl von Filmbeispielen kann Peter Klüver belegen, wie auf den Zuschauer, und somit auch auf den kritisch beurteilenden Juror, positive wie auch negative Eindrücke wirken und die Beurteilungen entstehen. Wenn der Filmemacher und Autor wie ein Juror denkt und aus dieser Sicht an Hand eines Film-Bewertungsbogens seinen Film überprüft, bekommt er eine kritische Sicht auf sein eigenes Werk und hat somit die Chance, technische- oder Gestaltungsfehler zu beseitigen.

Dieses Seminar am Sonntag, dem 27. September von 10:00 – 17:00 Uhr im Pferdestall in 22949 Ammersbek, Am Gutshof 1 ist kostenpflichtig:
Für Mitglieder der Eurofilmer oder des BDFA:  10 Euro
Für alle anderen Filmemacher oder Autoren:   15 Euro

Anmeldungen an:
Wolfgang Thomas, Mühlenbrook 29, 22397 Hamburg, Tel: 040 / 605 615 90
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autorentreffen

am 15. September 2015 um 15:00 Uhr bei Georg Brand in 22159 Hamburg (Farmsen) Rönkkoppel 32 im GeBra-Kino.

Anmeldung unbedingt erforderlich bei Wolfgang Thomas, Tel.: 040/60561590 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Platzreservierung
offen für alle Filmemacher und Autoren, deren Filme bei keinem Wettbewerb gelaufen sind. Auch Filme mit Überlängen sind willkommen. Freiraum für Erzählungen, Erläuterungen, Diskussionen und auf Wunsch auch Kritik.

Autorentreffen

am 25. August 2015 um 15:00 Uhr bei Gerhard Plambeck in 21255 Wistedt (Tostedt Land) Hutscherweg 3 in der Nordheide im Heim-Kino Wistedt.

Anmeldung unbedingt erforderlich bei Wolfgang Thomas, Tel.: 040/60561590 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Platzreservierung
offen für alle Filmemacher und Autoren, deren Filme bei keinem Wettbewerb gelaufen sind. Auch Filme mit Überlängen sind willkommen. Freiraum für Erzählungen, Erläuterungen, Diskussionen und auf Wunsch auch Kritik.

Eurofilmer-Matinee

am 29. November 2015 um 14:00 Uhr im Pferdestall, Am Gutshof 1 in 22949 Ammersbek, Filmauswahl vom Festival in Ansbach.
Ausrichter: EAK Forum Nord Wolfgang Thomas, Tel: 040 / 605 615 90 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Keine Anmeldung erforderlich, offene Veranstaltung für alle Filminteressierte, Bewirtung im Saal.

Bremer Kurzfilmschau

am 18. November 2015 um 19:00 Uhr im Grollander Krug, Oldenburger Str.11 in 28259 Bremen - Grolland
Ausrichter: Bremer Filmamateure e.V. Anmeldeformular herunterladen unter www.bremerfilmamateure.de und einsenden mit Film an: Peter Mechnik, Barrienweg 47 in 28259 Bremen. Filme mit max. Länge von 5 Minuten!

Seminar "Beurteilen - Besprechen - Bewerten"

am 01. November 2015 um 11:00 Uhr im Kino-Hotel Meyer, Marktstr.19 in 21698 Harsefeld
in Kooperation mit dem BDFA Landesverband Nordwest
Teilnehmerkreis: Autoren und Juroren im BDFA-Nordwest, Niedersachsen und Schleswig-Holstein und Eurofilmer Forum Nord
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kosten: keine
Referenten: Rolf Böhling (RB), Rainer Drews (RD), Wolfgang Thomas (WT)
Ziele: Die Teilnehmer sollen erläuterte Wirkmerkmale der Filmgestaltung erlernen und anwenden und sich im Gesprächsaufbau und in der Gesprächskultur üben.
Informationen und Anmeldungen bei Rainer Drews, Tel: 04141/83543 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bremer Filmschau

am 18. Oktober 2015 um 14:00 Uhr in in 28832 Achim bei Bremen, Burgstraße 3 im KASCH (Kulturhaus Alter Schützenhof)
blauer Kinosaal, Ausrichter Hanseatischer Film- u. Videoclub Bremen. Info: www.hscbremen.de

Seminar Tonnachbearbeitung

am 13. September 2015 um 11:00 Uhr im Kino-Hotel Meyer, Marktstr.19 in 21698 Harsefe

in Kooperation mit dem BDFA Landesverband Nordwest
•   Referent: Volker Bublitz Inhalt: Tonmischung, Tonverbesserung durch Filter, Störgeräuschentfernung etc.
•   Teilnehmerkreis: Amateurfilmer  Nordwest, Niedersachsen und Schleswig- Holstein und Eurofilmer Forum Nord
•   Teilnahmegebühr: 25 € für BDFA-und Eurofilm-Mitglieder, 50 € für Nichtmitglieder.
•   Informationen und Buchung: bei Rainer Drews bis 20. Juli, Tel 04141/83543, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
•   danach bei Hans-Jürgen Schekahn, Tel.: 04486/8535, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autorentreffen

am 23. Juli 2015 um 15:00 Uhr bei Gerhard Jagow, Haldesdorfer Str. 74 in 22179 Hamburg.

Anmeldung unbedingt erforderlich bei Wolfgang Thomas, Tel.: 040/60561590 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Platzreservierung
offen für alle Filmemacher und Autoren, deren Filme bei keinem Wettbewerb gelaufen sind. Auch Filme mit Überlängen sind willkommen. Freiraum für Erzählungen, Erläuterungen, Diskussionen und auf Wunsch auch Kritik.

Autorentreffen in Hamburg

am 26. Juni 2015 um 15:00 Uhr

im „GeBra“ Kino
bei Georg Brand, Rönkkoppel 32
22159 Hamburg

Eingeladen sind alle Amateur-Film-Autoren, die Ihr Werk vor Filmkollegen zeigen möchten. Wie erwarten die Filme, die noch nicht in einem Wettbewerb gelaufen sind oder auch nicht laufen werden, weil sich der Autor z. B. einer Jury nicht stellen möchte oder weil sein Film mit einer Überlänge versehen ist, die bei einem Wettbewerb nicht zugelassen wird. Der Autor bekommt ausreichend Zeit, über die Machart und die Umstände zur Herstellung seiner Produktion zu berichten. Er allein entscheidet darüber, ob er eine Kritik erhalten oder auch nur die Reaktion der Zuschauer spüren möchte. Das Gespräch, der Austausch der Autoren steht hier im Mittelpunkt.
Die begrenzte Platzanzahl erfordert eine Anmeldung beim Länderbeauftragten:

Wolfgang Thomas
Mühlenbrook 29
22397 Hamburg
Tel: 040 / 605 615 90
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Forum Nord 2015

Ergebnisliste

Autor Titel Rang Festival
Anton Wallner Das Tor zum Nirgendwo gold ja
Max Conradt Dien Weisen erfreuen sich am Wasser silber ja
Team Filmclub Gera-Pforten
und Denny Schönemann
Keine Schlager im Radio, Die Abrechnung Teil 1 silber ja
Kurt Grundler Ein besonderer Park bronce ja
Dr. Horst Hufnagel Wo einst mein Traum von freiheit zerplatzte bronce ja
Gerhard Jagow Der Stuhlmannbrunnen bronce ja
Peter Schwalm Kleiner Einblick in die hohe afrikanische Kunst bronce ja
Thomas Tiefelsdorf Hammonias Töchter bronce ja
Uwe Ortgies Fährmann Hol über Prädikat nein
Ingo Poggensee Kontraste Prädikat nein

Gold und silber in der Reihenfolge der Wertung, ab bronce in alphabet. Reihenfolge der Autoren.

Kurzfilm-Matinee im Moorkino „Cultimo“

Die Eurofilmer zu Gast im Kuhstedtermoor

Zum dritten Mal präsentieren sich Europas Kurzfilm-Spezialisten im „Cultimo“, der Kultureinrichtung im Kuhstedtermoor. Wieder ist es zu erwarten, dass die preisgekrönten Filme aller Kategorien vor ausverkauftem Haus laufen werden. Wolfgang Thomas, der Landesbeauftragte des Europäischen Autorenkreises für Film und Video e.V. (EAK), führt vor  und  moderiert die Matinee.

Atemberaubende Landschaften, abenteuerliche Erlebnisse in Russland, geheimnisvolle Ereignisse in der Schweiz und  faszinierende Tierbeobachtungen erwarten unsere Besucher in der Cultimo-Matinee. Und zum Schluss, als Schmankerl, verblüfft ein dummer Esel mit einem erstaunlich intelligenten Einfall im Kampf gegen Fliegen.

Die Kurzfilme zeigen einen Querschnitt durch das ganze Spektrum der Themen unserer Autoren. Es sind Filme, wie wir sie als Kulturfilme  früher vor den Hauptfilmen im Kino zu sehen bekamen.

Beginn ist am 31. Mai um 16:00 Uhr bei einem Eintritt von 7,50 Euro, Insider wissen natürlich, dass eine Stunde vorher bereits im Gastbereich Kaffee und Kuchen bei anregender Kommunikation zwischen Gästen und Veranstalter angeboten werden.

Da für jeden Gast namentlich ein Platz reserviert wird, ist eine Anmeldung unumgänglich!

Bitte rufen Sie an unter: 04761/921418 oder reservieren Sie Ihren Platz über das Internet unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Cultimo“  Kuhstedtermoor 24   in 27442 Kuhstedtermoor

 

 

Jurorenlehrgang

Jurorenlehrgang am 27. März 2015
im Hause unserer Filmfreunde Ilka und Horst Burmeister

Steineck 16 in 21218 Seevetal

Beginn um 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Wer glaubt, ein Jurorenseminar ist nur für kommende Juroren interessant, der irrt gewaltig. Peter Klüver gelingt es mit Filmbeispielen den teilnehmenden Autoren und Filmemachern auf zu zeigen, an welchen Kriterien es in den Filmen fehlt oder wo es besonders gut gelungen ist. Alle Bewertungspunkte aus unserem Jurybogen werden mit Beispielen besprochen und geprobt.

Zu wissen, worauf es in einem Film ankommt um dem Publikum zu gefallen, ist für Juroren und Autoren gleichermaßen wichtig.

Mittagessen und Getränke sind gegen eine Spende vorbereitet.

Bitte anmelden beim Länderbeauftragten Wolfgang Thomas
Tel: 040 / 605 615 90
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung zum Forum Nord

Einladung an alle Autoren im Bereich des Forums Nord:

                         Forum Nord 
am Sonntag, den 26. April 2015 ab 10:30 Uhr
in 22949 Ammersbek bei Hamburg, Am Gutshof 1 im "Pferdestall

Meldeschluss: 30. März 2015
Filme, Meldebögen bitte einreichen bei: Dieter Schlemmermeier, Quadenstieg 7, 22453 Hamburg
Tel. 040/555 99 054, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Startgebühr (15 Euro) sowie evtl. Porto (5 Euro) für Eurofilmermitglieder bitte überweisen an:
Kontoinhaber: Hamburger Filmclub e.V.
Stichwort: Euroforum 2015
Postbank Hamburg, Kto-Nr.: 119 832 205, BLZ: 200 100 20

Kontakt: Wolfgang Thomas, Mühlenbrook 29, 22397 Hamburg, Tel. 040 605661590
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autorentreffen in Hamburg

Autorentreffen im hauseigenen Kino von
Gerhard Jagow in 22179 Hamburg, Haldesdofer Str. 74,

 

am Donnerstag 19. Februar 2015 ab 15.00 Uhr

 

Autoren aus der Nord-Region zeigen aktuelle Filme ohne Zeitlimit und stellen diese zur Diskussion.
Eintritt frei. Anmeldung - da limitierte Plätze - aber unbedingt erforderlich bei

Wolfgang Thomas
Länderbeauftragter Nord
Mühlenbrook 29, 22397 Hamburg
Telefon: 040 - 605661590

Einladung zum Autorentreffen mit Harald Scholz aus Wien

"A  ONE-MAN  MOVIE" - von der Idee bis zur Aufführung!

Green Screen, Bildteilung und Schauspiel in Perfektion.

am Donnerstag, 29. Januar 2015 um 14.00 Uhr in
22949 Ammersbek bei Hamburg, Am Gutshof 1 im "Pferdestall"

Mitglieder des EAK genießen freien Eintritt.
Gäste beteiligen sich an den Kosten mit 5 Euro.

Eine Veranstaltung des EAK
Wolfgang Thomas
Länderbeauftragter Nord
Mühlenbrook 29, 22397 Hamburg
Tel. 040 - 605661590