EUROFILMER
Europäischer Autorenkreis für Film und Video e. V.
European Film & Video Makers Circle

Schön war's in Landeck!

Sogar das Wetter spielte mit.

Schade, dass so wenige Autoren nach Landeck gekommen waren. Das „alte Kino“ war ein ausgezeichnetes Ambiente für unsere Filme. Zentral gelegen, gemütliche Sitzplätze, brillantes Bild und Ton. Was will man eigentlich noch mehr, wenn 70 preisgekrönte Filme vorgeführt werden! Ein ausführlicher Bericht übers Eurofilm-Festival in Landeck erscheint im nächsten Eurofilmer-Heft!

Mein herzlicher Dank geht an die Filmfreunde des Landecker Filmclubs – besonders an den Obmann Christof Carotta – der mit seinen fleißigen Helfern uns ein eindrucksvolles Festival beschert hat. Ein ebenso herzliches „Danke“ an Werner Scheffknecht, dem Forenleiter für die Region Österreich, für seine umfangreiche Unterstützung!

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

Ergebnisse Euro-Filmfestival 2014

    Euro-Filmfestival 2014 Landeck   18. - 20. Sept. 2014
    Ergebnisliste    
  Autor Titel Land Rang
         
Festivalsieger
  Scholz Harald Ende A Goldenes Filmband
Goldmedaille
1 Scholz Harald Ende A Gold
2 Beerli Markus Der Held vom Paternkofel CH Gold
3 Breiter Heinz-Werner  Abenteuer Chukotka CH Gold
4 Wallner Anton  Ein Paradies, das Namib heißt D Gold
Silbermedaille
5 Wehrmann Arno  Dampf am Furkapaß D Silber
6 Grau Willi  Bei eiskalten Riesen CH Silber
7 Lauter Frank  Im Revier des Feuersalamanders D Silber
8 Sonderegger Peter Der mit dem Leoparden Mantel CH Silber
9 Bietenhader Ueli Schmieden macht zufrieden CH Silber
10 Merke Reinhard Perle der Moldau D Silber
11 Logutenok Jurij Harmonie im Geiste D Silber
12 Wiget Hans Rudolf Im Sturzflug zur Eigernordwand CH Silber
13 Nerowski Heinrich  Traumland Skandinavien D Silber
14 Krell Hartmut Lucys Welt D Silber
15 Fuchs Manfred  Altausseer Kiritog Bierzelt A Silber
16 Dinter Peter  Eine Reise ins Ungewisse D Silber
17 Viereckt Günter  Von Jedem etwas CH Silber
18 Hendricks Holger Erinnerungen an die Zukunft D Silber
19 Haesen Guido Leises Erwachen am heiligen See LUX Silber
20 Menzel Gerhard Beobachtungen von Nest zu Nest D Silber
21 Merz Georg Aus heiterem Himmel D Silber
22 Olefs Dietmar Die Glocke der HMS Veronika D Silber
23 Sommer Suzy Am frühen Morgen LUX Silber
24 Hirsch Erich Begegnungen D Silber
25 Klein Manfred Aus der Dunkelheit zum Licht CH Silber
26 Holzer Hansueli Das Geheimnis im Getreidefeld CH Silber
27 Heiber Felix  Faszination Fliegen CH Silber
28 Fasolin Peter Jimmis Hütte CH Silber
29 Urs Schadegg  Die Müllmenschen von Manila CH Silber
30 ZOFA-Videoteam Alarm CH Silber
31 Schenk Heino  Essen à la Carte D Silber
Bronzemedaille (in alphabetischer Reihenfolge des Autors)
32 Aegerter Paul Sommer, mit der Kamera unterwegs D Bronze
33 Brink Roger Togo D Bronze
34 Burmeister Horst Die Wanderung über die Ifinger Scharte D Bronze
35 Conradt Max  Erst Rohstein, dann Edelstein D Bronze
36 Elmiger François   Hände CH Bronze
37 Große Hans-Dieter Linie 12 bis Königstein D Bronze
38 Hansen Helmi Dann gieß' ich mir 'ne Kerze D Bronze
39

Hingst Jens u. Womset Thomas

Falkner aus Leidenschaft D Bronze
40 Hochscherf Helmut Light and Power D Bronze
41 Hossann Peter Das Spiegelei D Bronze
42 Huttegger Manfred  Einmal dabei sein D Bronze
43 Huwiler Hansruedi Dampfbahnsunntig CH Bronze
44 Kameraclub Landeck A Day in The Life - Die Tagesreise eines Wassertropfens A Bronze
45 Klüver Peter Ensemble Flügelschlag - die Proben D Bronze
46 Knöri Peter Helfer - Das Kapital des Turnvereins Riehen CH Bronze
47 Krause Horst Ölü Ölüdür – Tot ist tot D Bronze
48 Letsch Jürg  Das Neumitglied CH Bronze
49 Mallon Frieder Die Brüder Grimm Stadt Steinau an der Straße D Bronze
50 Meyer Eckhard Spektakulum CH Bronze
51

Neulandfilm/Filmclub Gera-Pforten

Bei Müllers hat`s gebrannt D Bronze
52 Oberlin Herbert   Alpweiden CH Bronze
53

Ochs Bernd & Piotrosinski Mario

Leidenschaft und Sammlung D Bronze
54 Oppliger Bruno Altes Bauernhandwerk CH Bronze
55 Prill Dieter Geryon D Bronze
56 Raub Markus Spitalprojekt Burundi-Kids Schweiz CH Bronze
57 Savini Helmut Guter Tausch D Bronze
58 Schmidt Heribert Stadtbäche neu beleben D Bronze
59 Schmieding Dieter Lynton and Lynmouth Cliff Railway D Bronze
60 Splieth Eckard Vom Truppenübungsplatz zum Naturparadies D Bronze
61 Sprenger Erwin Las Fallas de Valencia A Bronze
62 Stumpf Martin Fontane pubbliche CH Bronze
63 Suhling Joachim Natur und Kinder D Bronze
64 Walz Günther Am Inle-See in den Shan-Bergen D Bronze
65 Wirtz Roswitha Wie ein Engel eine Karawane führt D Bronze
Lobende Anerkennung (in alphabetischer Reihenfolge des Autors)
66 Forster Gundolf Vietnam - die Halong Bucht D Lob. Anerkennung
67 Fritz Wolfgang Mit Dampf und Frau nach Hohenau A Lob. Anerkennung
68 Kopic Franc Milch SLO Lob.  Anerkennung
69 Randegger Max China heute CH Lob. Anerkennung
70 Schmidt Rolf Mit Leo unterwegs D Lob. Anerkennung
         
SONDERPREISE
  Krause Horst   Ölü Ölüdür – Tot ist tot D Für einen Beitrag zum interkulturellen Verständnis
  Reinhard Merke   Perle der Moldau D Bemerkenswerter Reisefilm
  Peter Sonderegger   Der mit dem Leopardenmantel CH Für einen Beitrag zum besseren Sozialverständnis

 

Ergebnis Minutencup Eurofilm-Festival 2014 in Landeck:

1. Preis     JAGOW Gerhard -         Ein schlauer Esel
2. Preis     KRAUSE Horst -            Die Ampel     
3. Preis     WOLFGANG Thomas - Uff.        
4. Preis     Filmclub Bludenz -         Überfall         
5. Preis     KRAUSE Horst -            Aufgeben - Nein     
6. Preis     WIRTZ Roswitha -         Ihr gutes Recht  

Programm Euro-Filmfestival 2014 in Landeck

Mittwoch, 17.9.14

19:00       Eintreffen der Eurofilmer – gemütliches Beisammensein - Hotel Sonne

 

Donnerstag, 18.9.14

  9:00       Begrüßung und Eröffnung durch den Veranstalter - Altes Kino

  9:05       Projektion - Altes Kino

12:00       Mittagspause - Cafe Zapa

13:30       Begrüßung durch den EAK-Präsidenten - Altes Kino

13:35       Projektion - Altes Kino

18:20       Abendessen in den jeweiligen Hotels oder Gasthäusern - Div. Lokale

20:00       Projektion - Altes Kino

 

Freitag, 19.9.14

  9:00       Projektion - Altes Kino

12:05       Mittagspause - Cafe Zapa

13:30       Projektion - Altes Kino

16:20       Minutencup - Altes Kino

16:50       Mitgliederaussprache - Altes Kino

18:00       Abendessen in den jeweiligen Hotels oder Gasthäusern - Div. Lokale

19:45       Empfang durch den Bürgermeister im Schloss Landeck - Schloss Landeck

 

Samstag, 20.9.14

  9:00       Projektion - Altes Kino

12:10       Mittagspause - Div. Lokale

14:30       Besuch im Zammer Lochputz - Zams

16:00       Zur freien Verfügung

19:00       Bankett mit Preisverleihung - Stadtsaal Landeck

Filmlaufliste Euro-Filmfestival 2014

 

DONNERSTAG, 18. SEPTEMBER 2014

 

9:00 Begrüßung und  Eröffnung im „Alten Kino“ Landeck

 

9:05 Beginn der Filmvorführung

 

 

 

Autor

Filmtitel

Land

Laufzeit

[Min]

1

Hans-Dieter Große

Linie 12 bis Königstein

D

19

2

Heribert Schmidt

Städtebäche neu beleben

D

13

3

Erwin Sprenger

Las Fallas de Valencia

A

10

4

Georg Merz

Aus heiterem Himmel

D

8

5

Max Randegger

China heute

CH

19

 

10:20 - 10:35 Pause

 

   

6

Günther Walz

Am Inle-See in den Shan-Bergen

D

20

7

Helmi Hansen

Dann gieß´ ich mir ´ne Kerze

D

9

8

Wolfgang Fritz

Mit Dampf und Frau nach Hohenau

A

17

9

Markus Raub

Spitalprojekt Burundikids Schweiz

CH

11

10

Frieder Mallon

Die Brüder-Grimm-Stadt Steinau an der Straße

D

10

11

Willi Grau

Bei eiskalten Riesen

CH

15

 

12:05 - 13:30 Mittagspause

 

 

 

 

13:30 Begrüßung durch den Präsidenten des EAK

 

 

 

13:35 Beginn der Filmvorführung

 

 

12

Max Conradt

Erst Rohstein, dann Edelstein

D

16

13

Manfred Huttegger

Einmal dabei sein

D

17

14

Roger Brink

Togo

D

20

15

Kameraclub Landeck

A Day in The Life - Die Tagesreise eines Wassertropfens

A

12

16

Roswitha Wirtz

Wie ein Engel eine Karawane führt

D

18

 

15:05 - 15:20 Pause

 

   

17

Peter Knöri

Helfer - Das Kapital des Turnvereins Riehen

CH

19

18

Anton Wallner

Ein Paradies, das Namib heißt

D

20

19

Heinrich Nerowski

Traumland Skandinavien

D

20

20

Suzy Sommer

Am frühen Morgen

LUX

8

21

Felix Heiber

Faszination Fliegen

CH

14

 

16:50 - 17:05 Pause

 

   

22

Heino Schenk

Essen a la Carte

D

10

23

Peter Dinter

Eine Reise ins Ungewisse

D

20

24

Peter Fasolin

Jimmi´s Hütte

CH

6

25

Hartmut Krell

Lucys Welt

D

15

26

Horst Burmeister

Die Wanderung über die Ilfinger Scharte

D

8

27

Dietmar Olefs

Die Glocke der HMS Veronika

D

11

 

18:20 - 20:00 Abendessen

 

   

28

Günter Viereckt

Von jedem etwas                                     16mm

CH

20

29

Manfred Klein

Aus der Dunkelheit zum Licht               16mm

CH

11

 

20:35 - 20:45 Pause

 

   

30

Neulandfilm u. Filmclub Gera-Pforten

Bei Müllers hat´s gebrannt

D

13

31

Manfred Fuchs

Altausseer Kiritog Bierzelt

A

22

32

Jens Hingst u. Thomas Womset

Falkner aus Leidenschaft

D

15

33

Eckhard Meyer

Spektakulum

CH

5

 

21:45 Ende der Projektion

 

 

 

 

 

FREITAG, 19. SEPTEMBER 2014

 

 

 

 

9:00 Beginn der Filmvorführung

 

 

34

Bernd Ochs & Mario Piotrosinski

Leidenschaft und Sammlung

D

15

35

Hansruedi Huwiler

Dampfbahnsunntig

CH

11

36

Rolf Schmidt

Mit Leo unterwegs

D

9

37

Paul Aegerter

Sommer, mit der Kamera unterwegs

D

17

38

Arno Wehrmann

Dampf am Furkapaß

D

17

39

Herbert Oberlin

Alpweiden

CH

12

 

10:30 - 10:45 Pause

 

   

40

Dieter Prill

Geryon

D

5

41

Urs Schadegg

Die Müllmenschen von Manila

CH

18

42

Gundolf Forster

Vietnam - die Halong Bucht

D

13

43

Peter Hossann

Das Spiegelei

D

3

44

Gerhard Menzel

Beobachtungen von Nest zu Nest

D

15

45

Hans Rudolf Wiget

Im Sturzflug zur Eigernordwand

CH

20

 

12:05 - 13:30 Mittagspause

 

   

46

Bruno Oppliger

Altes Bauernhandwerk

CH

17

47

François Elmiger

Hände

CH

4

48

Joachim Suhling

Natur und Kinder

D

14

49

Frank Lauter

Im Revier des Feuersalamanders

D

14

50

Erich Hirsch

Begegnungen

D

4

51

Markus Beerli

Der Held vom Paternkofel

CH

25

 

14:55 - 15:10 Pause

 

   

52

Jurij Logutenok

Harmonie im Geiste

D

20

53

Dieter Schmieding

Lynton and Lynmouth Cliff Railway

D

6

54

Heinz-Werner Breiter

Abenteuer Chukotka

CH

25

55

Splieth Eckard

Vom Truppenübungsplatz zum Naturparadies

D

16

 

16:20 - 16:35 MINUTENCUP

 

   

1

Gerhard Jagow

Ein schlauer Esel

D

 

2

Wolfgang Thomas

Uff …

D

 

3

Horst  Krause

Aufgeben - Nein

D

 

4

Filmclub Bludenz

Überfall

A

 

5

Roswitha-Katharina Wirtz

Ihr gutes Recht

D

 

6

Horst  Krause

Die Ampel

D

 

 

16:35 - 16:50 Pause

     

 

16:50 - 18:00 Mitgliederaussprache im „Alten Kino“

   

 

 

SAMSTAG, 20. SEPTEMBER 2014

 

 

 

9:00 Beginn der Filmvorführung

 

 

56

Helmut Hochscherf

Light and Power

D

4

57

Hansueli Holzer

Das Geheimnis im Getreidefeld

CH

8

58

Ueli Bietenhader

Schmieden macht zufrieden

CH

17

59

Helmut Savini

Guter Tausch

D

1

60

Reinhard Merke

Perle der Moldau

D

18

61

Franc Kopic

Milch

SLO

4

62

Holger Hendricks

Erinnerungen an die Zukunft

D

20

 

10:20 - 10:35 Pause

 

   

63

Peter Klüver

Ensemble Flügelschlag - die Proben

D

20

64

ZOFA-Videoteam

Alarm

CH

5

65

Guido Haesen

Leises Erwachen am heiligen See

D

10

66

Jürg Letsch

Das Neumitglied

CH

2

67

Harald Scholz

Ende

A

18

68

Peter Sonderegger

Der mit dem Leoparden Mantel

CH

25

69

Horst Krause

Ölü Ölüdür – Tot ist tot

D

4

70

Martin Stumpf

Fontane pubbliche

CH

2

 

12:10  ENDE DER PROJEKTION

 

 

EURO-FILMFESTIVAL 2014

vom 18.09.2014 bis zum 20.09.2014 in Landeck Österreich

HERZLICH WILLKOMMEN ZUM EURO-FILMFESTIVAL IN LANDECK/ÖSTERREICH

Austragungsort für das Euro-Filmfestival 2014 ist die Bezirkshauptstadt Landeck im Tiroler Oberland. Die Stadt mit ihren ca. 8.000 Einwohnern liegt am Zusammenfluss von Inn und Sanna. Der Bezirk Landeck ist der westlichste Bezirk Tirols. Im Umkreis von 40 Kilometern befinden sich die Wintersportorte St. Anton, Ischgl, Galtür, Serfaus, Nauders und das Kaunertal mit seinem mächtigen Gepatsch Gletscher.

Die Filmbeiträge des heurigen Festivals werden in Landeck im "Alten Kino" präsentiert. Dieses ehemalige Lichtspieltheater wurde vor einigen Jahren renoviert und mit moderner Technik ausgestattet. Angegliedert ist das Gastlokal "ZAPA". Dort gibt es Getränke und zu Mittag gutes Essen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom KKL, dem Kameraklub Landeck - Sektion Film & Video. Das Organisationsteam besteht aus dem Obmann Christoph Carotta, seinem Stellvertreter Reinhard Fritz, dem Kassier Ludwig Auer und dem langjährigen Obmann und Juror Alfred Pöll.

Für Informationen steht Ihnen die Homepage des KKL
http://www.video-landeck.at/php/detail.php?ukatnr=13513  zur Verfügung. Dort werden die Informationen bis zur Veranstaltung laufend aktualisiert.

Für Unterkünfte wählen Sie bitte die Internetplattform der Tourismusverbandes Tirol West, http://www.tirolwest.at/unterkuenfte.

Bitte nehmen Sie die Möglichkeit wahr, die Bankettkarte durch einen Frühbucherbonus (bis 15. August) zu einem günstigeren Preis zu erwerben.  

Das Team des Kameraklubs Landeck freut sich, Sie im September in Landeck begrüßen zu dürfen.

Christoph Carotta - Obmann

Anmeldeformular zum Festival